Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Hamm   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Pflegeselbsthilfe  · 

Pflegeselbsthilfe

Selbstbestimmt leben - gemeinsam Teilhabe ermöglichen
Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe


In Nordrhein-Westfalen leben mehr als 640.000 Pflegebedürftige und ca eine Million pflegende Angehörige. Während Selbsthilfeorganisationen im Gesundheitsbereich seit langem etabliert sind, fehlt es an vergleichbaren Strukturen in der Pflege.

Zur besseren Unterstützung und Stärkung pflegender Angehöriger fördern das Land NRW gemeinsam mit den Landesverbänden der Pflegekassen landesweit Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe. Die Laufzeit beträgt 36 Monate und geht zunächst bis Mitte 2020.

Ziel ist es, Angehörigen eine einfache Möglichkeit zu bieten, sich aussprechen und damit entlasten zu können von den vielen Anforderungen, die häusliche Pflege mit sich bringt. Dazu schaffen Selbsthilfegruppen einen Raum, in dem sich Angehörige informieren und austauschen können, aber auch Sorgen und und Fragen miteinander teilen können.

Demnächst erhalten Sie hier Informationen zum Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe der Selbsthilfe-Kontaktstelle Hamm.
Unser neuer Mitarbeiter Nikolas Hattenhauer wird das Kontaktbüro aufbauen und die Selbsthilfe pflegender Angehöriger stärken.
Freuen Sie sich, bald von ihm an dieser Stelle lesen zu können.

 



 
top